Ducati

Ducati

 
 

Ducati Meilensteine

Die Geschichte von Ducati in 18 unvergesslichen Etappen:

1926
Die Brüder Cavalieri Ducati
Gründung der „Societa' Scientifica Radio Brevetti Ducati"

4. Juli 1926. Adriano Cavalieri Ducati gründet mit seinen Brüdern Bruno und Marcello die Società Scientifica Radio Brevetti Ducati. 10 Jahre später wird das Werk in Borgo Panigale eingeweiht.

1946
Cucciolo
Der erste Motor von Ducati

Ursprünglich als Hilfsmotor für Fahrräder geplant, wurde der Cucciolo das erste Motorradprodukt von Ducati und entwickelte sich zu einem Phänomen: Der Viertakter mit zwei Gängen erreichte eine Geschwindigkeit von 50 km/h und schaffte 100 km mit 1 Liter Benzin.

1954
Taglioni und die Marianna
Es entsteht die Ducati Meccanica und Fabio Taglioni entwirft die Marianna: Das erste Rennmotorrad

Die Ducati „Marianna" 98 cm³ entsteht 1954. Sie ist das erste Rennmotorrad von Ducati und das Erste, das von Fabio Taglioni entworfen wurde. 1955 fährt dieses Motorrad beim Motogiro d'Italia, 3.438 km in 9 Etappen, den ersten Sieg ein.

1956
Einführung des Systems der desmodromischen Ventilsteuerung bei Ducati Motoren

1956 entwirft Fabio Taglioni die 125 Trialbero Desmo, die eine desmodromische Ventilsteuerung. Die 125 hat ihren ersten Auftritt auf der Rennstrecke von Hedemora in Schweden und fährt gleich einen Sieg ein. Es ist der Beginn der desmodromischen Ära, die bis heute andauert.

1962
Scrambler
Es entsteht das Motorrad für den amerikanischen Markt

1962 entsteht die Scrambler, speziell für die USA entwickelt, ausgestattet mit einem breiten Lenker, Reifen für unbefestigte Straßen, Tank in Tropfenform und innovativen Farben.

1972
200 Miglia di Imola
Sieg von Paul Smart und Bruno Spaggiari mit der Ducati 750 Desmo

Die aus dem Straßenmotorrad mit Zweizylinder und 750 Kubik von Fabio Taglioni entwickelte 750 Desmo gewann mit den Fahrern Paul Smart und Bruno Spaggiari das Rennen 200 Miglia di Imola vor allen anderen großen Marken der Zeit.

1978
Tourist Trophy
Triumph der 900 unter Mike Hailwood auf der Isle of Man

Am 2. Juni 1978 gewinnt der Engländer Mike Hailwood auf der Isle of Man mit der Ducati 900 Super Sport die Formula 1 TT Weltmeisterschaft und hebt die Marke Ducati damit auf Weltniveau.

1985
Ducati Rot
Das Rot der 750 Paso wird zur Farbe von Ducati

Mit der 750 Paso entsteht das Ducati Rot. Es ist die erste von Massimo Tamburini entworfene Ducati. Sie ist dem Fahrer Renzo Pasolini gewidmet, der während des Rennens in Monza 1973 ums Leben gekommen ist.

1988
Erster Superbike Sieg
Der erste Sieg der 851 mit Marco Lucchinelli in Donington

Der 3. April 1988 kennzeichnet den triumphalen Eintritt von Ducati in die Superbike-WM, dem Wettbewerb für „seriennahe Motorräder", die für Rennen modifiziert wurden: Marco Lucchinelli fährt in Donington auf der von Massimo Bordi und Gianluigi Mengoli entworfenen 851 auf den ersten Platz.

1990
Superbike World Champion
Erster Weltmeistertitel mit Roche auf der 851

Der Franzose Raymond Roche gewinnt den ersten Weltmeistertitel auf der Ducati 851, der erste Sieg in einer langen Reihe von Siegen für die Marke aus Borgo Panigale.

1992
Monster
Die Revolution in der Kategorie „Naked"

Die von Miguel Galluzzi entworfene Monster ist mit dem Rahmen der Superbike 851 und dem Motor Desmodue mit 904 cm³ ausgestattet und ist der Stammhalter der Ducati Naked Bikes.

1993
Ducati 916
Das siegreiche Meisterwerk von Massimo Tamburini

Die Ducati 916, das definitiv „schönste Motorrad der letzten 50 Jahre", ist das Meisterwerk von Massimo Tamburini: ein Motorrad, das gleichzeitig ein Kunstwerk ist.

1998
Word Ducati Week
Das erste große Treffen von Ducatisti aus aller Welt

Die World Ducati Week wurde als Fest für die Fans der roten Motorräder geschaffen und wurde schnell ein Muss für Ducati Fans aus der ganzen Welt.

1999
Ducati Corse
Die neue Rennsportabteilung von Ducati

Ducati Corse ist die Abteilung bei Ducati, die sich um die Superbike, Supersport, Superstock und MotoGP Meisterschaften kümmert. Drei Teams sorgen dafür, die Motorräder auf die Rennstrecke zu bringen und neue Lösungen für Rennsportmotorräder zu testen.

2003
Erster MotoGP Sieg
Erster Sieg der Desmosedici mit Loris Capirossi

Loris Capirossi gewinnt in Barcelona auf der Ducati Desmosedici den „Großen Preis von Katalonien": es ist der erste Sieg eines italienischen Motorrads in der Königsklasse seit 1976.

2007
MotoGP World Champion
Weltmeistertitel für Casey Stoner und die Desmosedici

Bereits drei Rennen vor Schluss gewinnt Casey Stoner den Weltmeistertitel auf der Ducati Desmosedici mit dem 800 cm³ Motor.

2012
Panigale
Die perfekte Synthese aus Technologie und Design

Ausgestattet mit Materialien wie Magnesium, Titan, Kohlefaser und Aluminium setzt die 1199 einen neuen Standard in Sachen Design und Technologie.

2014
Ducati Scrambler
Eine neue Marke

Die 2014 herausgebrachte Scrambler ist der direkte Nachfahre des ersten Modells von 1962 - ganz so als wäre die Produktion nie eingestellt worden.