share

20er Jahre

Antonio Cavalieri Ducati, der Vater der drei Ducati-Brüder und Mitbegründer des Unternehmens.

Adriano Ducati experimentiert 1924 die Funkübertragung auf Kurzwelle.

Das von Adriano Ducati bei dem Funkexperiment im Jahr 1924 verwendete ACD Funkgerät.

Technisches Diagramm des von Adriano Ducati 1924 erfundenen Funkübertragungssystems.

Eine seltene Ausgabe des von Adriano Ducati 1927 geschriebenen Buchs „Le Onde Corte“ (Die Kurzwellen).

Der Kondensator „Manens“ - das erste von der SSR Ducati im Jahr 1926 hergestellte Produkt.

 
 
Der Beginn einer Legende
1926 gründeten die Familie Ducati und andere Investoren aus Bologna die Gesellschaft „Società Radio Brevetti Ducati", die sie direkt in Bologna ansiedelten.
Diese Gesellschaft sollte die industrielle Produktion von Komponenten übernehmen, welche sich auf die von Adriano Ducati für die Radioindustrie entwickelten Patente stützten. Ein Industriezweig, der sich damals im starken Wachstum befand. Das erste Produkt, der Kondensator Manens für Radiogeräte, dem bald andere folgten, stieß weltweit auf großen Zuspruch.
Das Unternehmen konnte somit schnell auf direktem Weg expandieren und erwarb den Respekt der internationalen Industriegemeinschaft.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie jederzeit über die neuesten Produkte, Aktionen und Events von Ducati Bescheid wissen möchten, melden Sie sich für den Newsletter an.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie über die News und Angebote von Ducati auf dem neuesten Stand halten können. Sie können Ihre Registrierung jederzeit ergänzen und Ihr Profil auf Ducati.com erstellen, um auf alle Funktionen zuzugreifen.
Hiermit erkläre ich, dass ich die Informationen im Sinne von Art. 13 des Gesetzesdekrets 196/2003 und den beigefügten Text von Art. 7 des Datenschutzgesetzes gelesen habe

Ich stimme der Erfassung meiner E-Mail-Adresse für die erwähnten Zwecke zu.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse