share

Desmosedici RR

 
 

Im Jahr 2001 machte Ducati Schlagzeilen mit der Bekanntgabe des Projekts, das zum MotoGP-Debüt 2003 führte: Die Desmosedici.

Das Motorrad erwies sich als außergewöhnlich kraftvoll. Filippo Preziosi hatte ein Bike geschaffen, das alles mitbrachte, um ein echtes Siegerbike zu sein. Als Capirossi 2003 das erste Rennen beim Grand Prix von Katalonien gewann, wurden die in das Bike gesteckten Hoffnungen Wirklichkeit.

Während der WDW 2004 machte Federico Minoli (zu diesem Zeitpunkt Geschäftsführer von Ducati) eine Ankündigung, die mit großer Begeisterung von den Ducati Fans aufgenommen wurde: die Produktion einer Straßenversion der Desmosedici - die "Desmosedici RR" - würde 2006 beginnen. Produziert in einer limitierten Auflage von 1.500 Einheiten, ist die Desmosedici RR noch heute, fast zehn Jahre später, eines der bedeutendsten Sammlerstücke in der Motorradwelt.

 

Kontaktieren Sie uns