Ducati Diavel
Don't call me a cruiser

Diavel Titanium

Exklusivität, Technologie, Handwerkskunst. In limitierter Auflage.

Von der neuen Diavel Titanium werden nur 500 Stück hergestellt, alle nummeriert. Sie richtet sich an all jene, die noch mehr Personalisierung und Differenzierung wünschen. Die Diavel Titanium ist von dem Gedanken inspiriert, ein exklusives Motorrad zu schaffen, das mit Komponenten und Zubehör aus hochwertigem Material komplettiert wird.

Details von Kohlefaser

Ihre Details machen die Diavel Titanium zu einem einzigartigen Motorrad.

Die eleganten schwarzen Schmiedefelgen, die kraftvollen Lüftungsschlitze aus Kohlefaser und die superleichte Beifahrer-Sitzbankabdeckung aus Karbon und Titan verleihen dem Motorrad einen unverwechselbaren Stil. Titan wird auch für die Tankabdeckung und den Scheinwerferrahmen verwendet, während die Ritzelabdeckung, die Fassung des Tankdeckels, die Kühlerabdeckung, das Windschild und die Schutzbleche aus Kohlefaser gefertigt sind.

Wertvolle Details in Sonderanfertigung

Des Weiteren verfügt sie über Details in Sonderanfertigung: aus einem Stück gefertigte Rückspiegel, Fahrgestell mit dunklem Chromanstrich, Sitzbankbezug aus Alcantara. Die externe Schalldämpferabdeckung ist aus gebürstetem Edelstahl, die Schmiedefelgen haben sichtbare Verarbeitungen und die Auspuffkrümmer eine schwarze Zircotech-Keramikbeschichtung.

Ein Ausdruck Der Persönlichkeit

Einzigartiges Design. Muskulöse Form.

Design und Leistung durch und durch

Für das dramatische Auftreten der Diavel sorgen ihre eindrucksvollen Abgasrohre, die sich organisch nach unten winden, eine Schleife ziehen und schließlich in Slash-Cut-Schalldämpfern münden. Die kurze Länge der Schalldämpfer gibt den Blick auf das beeindruckende Hinterrad frei, während ihr abgeschrägter Abschluss den Winkel den Radbogens aufnimmt, um das dynamische Erscheinungsbild des Motorrads zu perfektionieren.

Diavel-Design. Massive Form.

Zusammentreffen von Technologie und Kreativität

Als Spitze der Innovation verwendet die Diavel vollumfänglich LED-Technologie für eine helle, effiziente und elegante Beleuchtung. Am Heck folgen die beiden vertikalen LED-Streifen der klaren Linie der Verkleidung unterhalb des Sitzes, wobei die Konturen des Motorrads schlank und minimalistisch bleiben. Diese Markenzeichen der Diavel dienen sowohl als Bremsleuchten wie auch als Blinker.

Stilvolle Details


Die Diavel Carbon verfügt über leichte geschmiedete, maschinell bearbeitete Räder von Marchesini. An den überfrästen Stellen blitzt das naturfarbene Aluminium durch und setzt sich hervorragend gegenüber dem schwarzen Finish ab.

Technologie in Farbe


Die obere LCD-Anzeige ist auf den Lenkerböcken montiert und bietet einen Überblick über die wichtigsten Informationen. Das untere TFT-Vollfarb-Display (Thin Film Transistor) ist in den Kraftstofftank integriert. In unglaublicher Schärfe zeigt es den gewählten Riding Mode, den eingelegten Gang und die DTC-Stufe an, ebenso wie Gesamt- und Tageskilometer.

100% Ducati DNA

Beschleunigung, Leistung und Nervenkitzel bei der Fahrt.

Das Herz der Diavel: reine Ducati Leistung


Das Herz der Diavel bildet der Ducati Testastretta 11° Dual Spark (DS) von Ducati, der die immense Leistung des Superbike-Motors nutzt, diese aber gleichmäßiger und linearer zur Verfügung stellt. Der Testastretta 11° DS ist daher die perfekte Grundlage für die Diavel - voller Charakter mit einer überwältigenden Leistung von 162 PS und einer unvergleichlichen Beschleunigung sowie einer gleichmäßigen und kontrollierbaren Bereitstellung der Kraft. Ideal für das Cruisen auf jeder Straße bei jeder Geschwindigkeit.

Extreme Agilität


Die Diavel verwendet eine 50 mm Marzocchi Vordergabel mit DLC (Diamond-like Carbon) beschichteten Gabelholmen, die extrem reibungsarm arbeiten. Sie ist komplett in Federvorspannung sowie Druck- und Zugstufendämpfung einstellbar. Mit einem Lenkwinkel von 28°, 130 mm Nachlauf und 24 mm Versatz bietet diese Geometrie ein sicheres, stabiles und dennoch agiles Fahrverhalten für ein unglaublich einfaches Handling.

Leistung und Sicherheit

Voll mit Ducati Technologie

Die Diavel verkörpert die allerneuesten, innovativen Technologien von Ducati, wie beispielsweise elektronisch gesteuerte Riding Modes. Auswählbar sind die drei voreingestellten Modi über die linke Schaltereinheit am Lenker - selbst während der Fahrt. Sie sind so programmiert, dass sie den Charakter der Diavel unmittelbar ändern. Sport, Touring, Stadtverkehr: einfach auswählen und losfahren.

Pures Fahrvergnügen

Laufruhiger und komfortabler.

Laufruhiger und mit mehr nutzbarer Leistung


Mit 162 PS und einem kolossalen Drehmoment von 130 Nm verkörpert der Diavel Testastretta 11° DS Motor die authentische Leistung eines desmodromisch gesteuerten Triebwerks von Ducati. Die Leistungsabgabe wird vom RbW-System (Ride-by-Wire) kontrolliert, um ein müheloses Fahrverhalten sicherzustellen - mit spontan abrufbarer Leistung bei schnellen Gasgriffbewegungen und ebenso bei hohen Drehzahlen.

Kontrolle und Komfort zugleich


Form und Position des Lenkers der Diavel vermitteln absolute Kontrolle und Komfort für den Fahrer. Breite, konische Aluminiumlenker mit schlanken neuen Montageklemmen lassen die Front minimalistisch und aufgeräumt wirken. Die eleganten Spiegelausleger aus Aluminium sehen nicht nur gut aus, sondern sorgen auch für eine hervorragende Sicht nach hinten. Für den Beifahrer der Diavel werden unter anderem schmale Fußrasten bereitgestellt, die sich genial vom Heckrahmen herunterklappen lassen, ebenso wie ein innovativer T-förmiger Haltegriff, der unter dem Soziussitz herausgezogen wird.

Kontrolle und Komfort in Kombination


Der neu entworfene, bequemere Sitz bietet mehr Platz und hat eine niedrigere Höhe von 770 mm, wodurch Fahrvergnügen geschaffen und die Diavel für die unterschiedlichsten Fahrer geeignet wird. Die entspannte Position des Lenkers befindet sich innerhalb der natürlichen Reichweite des Fahrers, womit volle Kontrolle und Komfort sichergestellt sind, mit der unvergleichlichen Coolness des Cruiser-Stils.

Jederzeit fahrbereit


Die Zündung der Diavel wird über einen elektronischen Schlüssel aktiviert, den der Fahrer in der Tasche hat, und der mit dem Motorrad kommuniziert, wenn er sich innerhalb eines Radius von ca. 2 m (6,5 ft) davon befindet. Dieser Schlüssel aktiviert automatisch alle Systeme des Motorrads. Sie sind innerhalb von Sekunden fahrbereit, ohne auch nur die Handschuhe ausziehen zu müssen.

Newsletter abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie über die News und Angebote von Ducati auf dem neuesten Stand halten können. Sie können Ihre Registrierung jederzeit ergänzen und Ihr Profil auf Ducati.com erstellen, um auf alle Funktionen zuzugreifen.
Hiermit erkläre ich, dass ich die Informationen im Sinne von Art. 13 des Gesetzesdekrets 196/2003 und den beigefügten Text von Art. 7 des Datenschutzgesetzes gelesen habe

Ich stimme der Erfassung meiner E-Mail-Adresse für die erwähnten Zwecke zu.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse
Multimedia

Newsletter abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie über die News und Angebote von Ducati auf dem neuesten Stand halten können. Sie können Ihre Registrierung jederzeit ergänzen und Ihr Profil auf Ducati.com erstellen, um auf alle Funktionen zuzugreifen.
Hiermit erkläre ich, dass ich die Informationen im Sinne von Art. 13 des Gesetzesdekrets 196/2003 und den beigefügten Text von Art. 7 des Datenschutzgesetzes gelesen habe

Ich stimme der Erfassung meiner E-Mail-Adresse für die erwähnten Zwecke zu.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse