Ducati

Ducati

 
 

Andrea Dovizioso


Andrea Dovizioso wurde am 23. März 1986 in Forlimpopoli geboren. Er entwickelte schon in sehr jungen Jahren eine Leidenschaft für Motorräder, als er seinen Vater an jedem Wochenende zu Motocross-Rennen begleitete. Als Andrea vier Jahre alt war, bekam er ein Minibike, und mit 7 Jahren begann er, Rennen zu fahren. 1997 und 1998 gewann er nationale Minibike-Titel. 2000 nahm Andrea an der Aprilia Challenge teil und gewann bei seinem Debüt den Titel. Diesen Erfolg konnte er im Folgejahr wiederholen, diesmal auf europäischer Ebene. Im selben Jahr nahm er an seinem ersten Grand Prix in Mugello teil, für den er einen Wildcard-Startplatz erhalten hatte. 2002 trat Andrea für das Team Scot Honda in Vollzeit in die Weltmeisterschaftsszene ein. Er beendete die Saison an 16. Position in der Klasse 125cc. In dieser Klasse blieb der Fahrer aus Forlì bis zum Ende der Saison 2004, in der er zum Weltmeister gekürt würde. 2005 wechselte er in die 250er Klasse und blieb dort bis 2007. Die Saison 2005 schloss er als Dritter ab, in den beiden Folgejahren zweimal als Zweiter. 2008 machte Dovizioso den Sprung in die erste Klasse der MotoGP, ebenfalls für das Team Scot Honda, und schaffte sofort einen vierten Platz bei seinem Renndebüt in Katar. Er schloss seine Saison als Neuling als insgesamt Fünfter in der Weltmeisterschaft ab. Dies verhalf ihm zur Übernahme in das Werksteam von Honda.

 

 

Prima immagine di gallery

Andrea blieb drei Jahre im Werksteam Honda, gewann 2009 den Grand Prix in Donington und schloss die Saison 2009 als Sechster ab, 2010 als Fünfter und 2011 als Dritter. Nach zehn Jahren auf Maschinen von Honda wechselte Dovizioso in das Team Tech3 Yamaha, wo er einen guten vierten Gesamtplatz erreichte, als Topfahrer eines Satellitenteams in der Gesamtplatzierung. Erneut halfen die Ergebnisse dem Italiener, Werksfahrer zu werden. 2013 kam Dovizioso in das Team von Ducati, mit dem erklärten Ziel, die Desmosedici so schnell wie möglich wettbewerbsfähig zu machen. Nach einer ersten Einführungssaison gab es ab 2014 gute Ergebnis – dank der Einführung von Luigi Dall'Igna als Ducati Corse Technical Director. Andrea fuhr in der Saison zweimal auf Podiumsplätze und wurde Fünfter in der Gesamtplatzierung. 2015 begann Andrea Dovizioso die Saison 2015 mit drei aufeinanderfolgenden zweiten Plätzen und verpasste knapp den Sieg in der Eröffnungsrunde in Katar, wo er von der Pole Position gestartet war. Danach stand er auch in Le Mans und Silverstone auf dem Podium. Er beendete die Saison mit dem siebten Platz in der Gesamtwertung.

In 2017 Andrea Dovizioso will begin his fifth year as factory Ducati Team rider, and together with Jorge Lorenzo they will make up one of the most formidable pairings on the current MotoGP grid.

 

Personal File

Age 30 (Born 23 March 1986) 
Residence Forlì, Italy 
Marital Status Single
Height 5ft 5in (167 cm)
Weight 147 lbs (67 kg)
Sito ufficiale www.andreadovizioso.com
Facebook Andrea Dovizioso
Twitter @AndreaDovizioso
Instagram andreadovizioso



Racing Statistics

Race Number 04
GPs started 258 (160 x MotoGP, 49 x 250cc, 49 x 125cc)
First GP Qatar 2008 (MotoGP), Spagna 2005 (250cc), Italia 2001 (125cc)
Wins 2 (MotoGP) + 4 (250cc) + 5 (125cc)
First Win Inghilterra 2009 (MotoGP), Catalunya 2006 (250cc), Sud Africa 2004 (125cc)
Pole Positions 5 (MotoGP) + 4 (250cc) + 9 (125cc)
Fastest laps 3 (MotoGP) + 8 (250cc) + 3 (125cc)
Points 1646 (MotoGP) + 721 (250cc) + 492 (125cc)
World Titles 1 (125cc,2004)